Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist bei Julius Meinl mehr als nur ein Wort. Wir leben diesen Gedanken mit jeder Faser und sind überzeugt, dass nur ein nachhaltiger Weg in die Zukunft führt. Trotz Wohlstands und hohen Lebensstandards in der heutigen Zeit muss die Erde auch nachkommenden Generationen in ihrer Schönheit und Vielfalt erhalten bleiben. Wir möchten, dass unsere Kinder die Welt und ihren Variantenreichtum an Völkern, Tieren und Natur in ihrer ganzen Schönheit kennenlernen. Gemeinsam sollten wir uns dafür einsetzen. Mit unserem Engagement wollen wir von Julius Meinl diesen Wunsch in Erfüllung gehen lassen.

Nachhaltigkeit war bei Julius Meinl schon immer ein wichtiges Thema. Das 1862 gegründete Unternehmen entwickelte sich zum größten Kaffee- und Teeimporteur in der Donaumonarchie. Mit dem Unternehmen wuchs auch die soziale Verantwortung von Julius Meinl gegenüber seinen Mitarbeitern. Julius Meinl schuf zahlreiche werkseigene soziale Einrichtungen und war damit seiner Zeit stets voraus. Wir waren das erste Unternehmen, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts für seine Mitarbeiter Kinderbetreuung und ein Erholungsheim zur Verfügung stellte. Auch gab es bei Julius Meinl bereits ein betriebliches Gesundheitswesen und kostenlose Arztbesuche in einer Zeit, als dies noch äußerst ungewöhnlich war.

Somit bedeutete nachhaltiges Unternehmertum bei Julius Meinl schon immer:

  • Höchste Qualität und bester Service
  • Soziales Engagement
  • Aufgeschlossenheit und Weltoffenheit

Diese Werte werden bei Julius Meinl seit fünf Generationen hochgehalten.

“Nachhaltigkeit bedeutet, die Bedürfnisse der Gegenwart nicht zulasten zukünftiger Generationen zu befriedigen.”

WCED report „Our Common Future“, 1987

Unsere jüngsten Nachhaltigkeitserfolge:

  • Es ist uns gelungen, die Menge an diversem Verpackungsmaterial signifikant zu reduzieren und so wirksam zum Umweltschutz beizutragen.
  • Gleichzeitig haben wir innovative Alternativen zu Material entwickelt, wie etwa unsere abbaubaren Soilon-Teebeutel.
  • Wir haben das ISO 14001 Umweltmanagementsystem in unserem Werk in Vicenza umgesetzt.
  • Mit der Abwärme von unseren Röstmaschinen in unserem Werk in Vicenza heizen/kühlen wir unsere Büros und verringern damit wesentlich unseren CO2 -Ausstoß.
  • Mit der Umsetzung von Checklisten für eine nachhaltige Beschaffung garantieren wir faire Arbeitsbedingungen.

Wir sind stolze Mitglieder folgender Organisationen:

Fairtrade

Das Fairtrade-Gütesiegel garantiert, dass Importeure, Röster und Kaffeehändler Kaffeebauern einen Mindestpreis bezahlen. Dieser Preis liegt über jenem, zu dem Kaffee derzeit auf dem Weltmarkt gehandelt wird. So werden nicht nur die Arbeits- und Lebensbedingungen der Kaffeebauern verbessert, es eröffnen sich ihnen auch neue Perspektiven.

Mit dieser Initiative unterstützen wir die Ziele von Fairtrade – garantierte Mindestpreise, langfristige Lieferverträge, direkter Handel zwischen Produzenten und Kunden, Investitionen in soziale Projekte bzw. solche, die die Gemeinschaft unterstützen, sowie Umweltschutz. Es ist nur ein kleiner Schritt, aber für die in der Kaffeeproduktion beschäftigten Menschen macht er einen großen Unterschied.

Siehe auch: www.fairtrade.net

UTZ

UTZ Certified steht für nachhaltigen Anbau und bessere Zukunftsaussichten für Bauern, ihre Familien und unseren Planeten.

“Kaffe war schon immer unsere wichtigste Einkommensquelle und eine Qualitätssteigerung bei der Ernte schon immer eines unserer wichtigsten Ziele. Also müssen wir versuchen mit weniger mehr zu erreichen. UTZ gibt uns ein gutes Management-Tool und es ist klar wo Verbesserungen notwendig sind.”

Quelle: www.UTZ.org

Maria Aparecida Silva mit ihrem Sohn und Enkelsohn, Sítio Ribeirão da Onça states, Brasilien

Kinder nach der Schule in Honduras.

Kaffeebauern ernten die Kaffeekirschen.

Das UTZ-Programm ermöglicht Bauern bessere Anbaumethoden zu erlernen, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern und besser für ihre Kinder und die Umwelt zu sorgen. Mit dem UTZ-Programm verbessern die Bauern ihre Ernte, ihr Einkommen und ihre Perspektiven, während sie die Umwelt und die natürlichen Ressourcen der Erde schonen. Jetzt und in der Zukunft. Die strengen Anforderungen für eine gute Qualität von Anbaumethoden und Management in der Landwirtschaft, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit und die Schonung der Umwelt werden von unabhängigen Drittpersonen streng kontrolliert. Auch kann UTZ den Weg des Kaffees jederzeit verfolgen – vom Bauern bis zum Ladenregal. So können Sie als Konsument sicher sein, dass Ihr Produkt nachhaltig angebaut, geerntet und verarbeitet wurde. Und das schmeckt viel besser.

Entdecken sie unsere UTZ Kaffees

Siehe auch: www.utz.org

Organic/Bio

Überall dort, wo der Verbraucher von heute sich dazu entscheidet Bio-Produkte zu kaufen oder zu essen, sollten diese darauf vertrauen können, dass die Produkte den  strengen EU- Regeln entsprechen. Produkte, die diese Normen nicht erfüllen, können nicht als ökologisch bezeichnet werden oder das EU-Bio-Logo oder ein nationales Äquivalent tragen.

Aus diesem Grund umfasst die EU-Verordnung für den ökologischen Landbau nicht nur die Produktion und Verarbeitung, sondern auch die Kontrolle und Kennzeichnung von Bio-Lebensmitteln. Also, wenn Sie Bio-Lebensmittel kaufen, können Sie sicher sein, dass es in Übereinstimmung mit den strengen Umwelt- und Tierschutzvorschriften geprüft und entsprechend hergestellt wurde.

 
 
Siehe auch: